Menu

Lösen Sie jetzt Ihr teures Immobiliendarlehen ab!

Nach einer Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs können Kreditnehmer in vielen Fällen aufgrund von Mängeln bei der Widerrufsbelehrung ihr teures Darlehen durch ein günstigeres Darlehen ablösen. Auch nachträglich, zeitlich unbegrenzt und ohne Vorfälligkeitsentschädigung. Betroffen sind Verträge, die nach dem 02.11.2002 abgeschlossen wurden.

Seitenanfang

Die Gelegenheit ist günstig.

Die Zinsen bewegen sich derzeit auf einem historisch niedrigen Niveau. Nutzen Sie jetzt diese Chance, ein teures Darlehen durch ein günstigeres Darlehen abzulösen. Lassen Sie diese Gelegenheit nicht ungenutzt – wir unterstützen Sie dabei.

Wir prüfen Ihre Widerrufsbelehrung – kostenlos und vertraulich.

Schicken Sie uns eine Kopie der Widerrufsbelehrung, die Bestandteil Ihres Kreditvertrages ist, und das Datum Ihres Vertragsabschlusses einfach online zu. Wir prüfen umgehend Ihre persönlichen Erfolgschancen und leiten bei positiver Prognose, nach Ihrer ausdrücklichen Mandatserteilung, alle weiteren Schritte für Sie ein.

Jetzt handeln zahlt sich aus: Beispielrechnung über 100.000 €.

  • Darlehensaufnahme am 01.06.2007
  • Zinsfestschreibung 10 Jahre zu 6,5% (bis 31.05.2017)
  • anfängliche Tilgung 1%
  • monatliche Rate = 625,00 €

Der Erfolg spricht für den Spezialisten: Rechtsanwalt Dr. Klaus Lubitz.

Als Spezialist für Anlegerschutz ist Rechtsanwalt Dr. Lubitz der ideale juristische Ansprechpartner für Sie. Er vertritt Sie von der Antragstellung bis hin zum erfolgreichen Abschluss.

Dr. Lubitz ist Mitglied im Deutschen Anwalt Verein (DAV) sowie in der Vereinigung der Rechtsanwälte und Notare Münster e.V. Zur Förderung des Austausches von Wissenschaft und Praxis ist er zudem Mitglied im gemeinnützigen Verein zur Förderung des Bank- und Kapitalmarktrechts.