Menu

Prozesserfolg gegen Sparkasse Osnabrück

Mandant der Kanzlei Dr. Lubitz wird komplette Rückzahlung der gezahlten Vorfälligkeitszinsen aus einem abgelösten Darlehensvertrag mit der Sparkasse Osnabrück zugesprochen

Seitenanfang

24.02.2016 - Mit Anerkenntnisurteil vom 19.02.2016 hat das Landgericht Osnabrück einem Kunden der Sparkasse Osnabrück Rückzahlung der geleisteten Vorfälligkeitszinsen zugesprochen.

Zur Begründung verwies die Richterin in der mündlichen Verhandlung auf die fehlerhafte Widerrufsbelehrung in dem Darlehensvertrag.

Auch die Aufhebungsvereinbarung, mit der die Zahlung der Vorfälligkeitszinsen festgelegt wurde, stehe, so die Richterin, nicht dem Widerrufsrecht des Darlehensnehmers entgegen.